Exerzitien

Besinnungswochenende in Altenberg - „Finde zu dir selbst!“ heißt „Finde zu Gott!“.

Vom 22.-24.06.18 haben Schüler*innen der Q2 Schweigeexerzitien ausprobiert. Unser Quartier war Haus Morimond, das ehemalige Küchengebäude des im 13. Jh. gegründeten Zisterzienserklosters Altenberg. Mit dabei war auch Frau Bauer, Referentin für Katechese und Religiöse Bildung im Erzbistum und unsere Geistliche Begleiterin für das Wochenende.

"Wir haben uns gemeinsam als kleine Gruppe auf ein Exerzitien-Wochenende in Altenberg im Kloster eingelassen. Dort haben wir meditiert, uns kreativ ausgelebt und miteinander gesungen. Wir konnten fernab vom alltäglichen Stress Zeit für uns finden und die schöne Umgebung samt Natur und Dom genießen." - Celine, Lara, Rebecca P.

„Insgesamt habe ich die Zeit als ziemlich erholsam empfunden. Einfach mal loszulassen und sich auf sich selbst einzulassen. Durch das Schweigen gewinnt man an Ruhe und Zeit für sich.“ - Fiona

"Das Schweigen hat uns dabei geholfen, die Umgebung - insbesondere die wunderbare Natur in Altenberg - sowie uns selber achtsam wahrzunehmen und fernab vom Trubel des Alltags den Moment zu genießen." -Rebecca S.

„Mich hat sehr beeindruckt mit welcher Aufmerksamkeit alle trotz Schweigen aufeinander geachtet haben, zum Beispiel beim Essen, wie jede und jeder bei sich war und trotzdem die Gruppe als Stärkung erleben durfte.“ - M. Bauer

Wer mehr erfahren möchte oder selber auch mal Schweigeerfahrungen im Kloster machen möchte, kann mich gerne ansprechen.

Christoph Dobras