Neigungskurse

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 wählen die Schülerinnen und Schüler jeweils für die Dauer eines Halbjahres einen Kurs aus einem musisch-künstlerischen, naturwissenschaftlichen, sportbiologischen oder gesellschaftswissenschaftlichen Bereich. Ziel ist die Förderung sozialer, kooperativer und methodischer Kompetenzen.

Alle Fachschaften haben dazu Konzepte für einen projektorientierten Unterricht entwickelt. Klassenarbeiten werden in den Neigungskursen nicht geschrieben, vielmehr werden die Ergebnisse der Projektarbeiten z.B. in Form einer Aufführung oder einer Ausstellung präsentiert. Die Neigungskurse werden nicht benotet, sondern mit einer Zeugnisbemerkung nachgewiesen. Das aktuelle Neigungskurs-Angebot findet sich demnächst hier.