Alpinistik gab es auch 2020!

Denn bereits seit 2011 fahren die Alpinistikkurse der Q1 jeden Winter für eine Woche auf die Gerlosplatte in die österreichischen Alpen. Auch in diesem Jahr ging es wieder dorthin!

Zwei Jahre sind wir nach Schönfeld/Innenkrems in Kärnten gefahren, da das alte Sporthotel auf der Gerlosplatte im Frühjahr 2017 abgerissen wurde. Dieses Jahr waren wir zur Abwechslung dann in Biberwier, weil der Neubau der Hütte doch länger gedauert hatte als erwartet. In den kommen Jahren werden wir - sofern die neue Hütte dann tatsächlich fertig sein wird - wieder zur Gerlosplatte fahren können. Allerdings aufgrund der Umstände noch nicht in diesem Schuljahr. Wenn wir aber wieder fahren können, wird von allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern das Skifahren entweder neu erlernt oder perfektioniert werden. Begleitend gibt es Theorieeinheiten zur Lawinenkunde, zum Umweltschutz oder Gefahren des alpinen Wintersports. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz! In traumhafter Lage und bei meist schönstem Wetter erleben wir herrliche Tage! Hier ein paar Eindrücke von der Gerlosplatte aus den letzten Jahren:

IMAG
IMAG
IMAG
IMAG
IMAG
IMAG
IMAG
IMAG
IMAG
IMAG
IMG
IMG
IMG
IMG
P
P
P
P
P
IMG